T-ZUG Tarifliches Zusatzgeld

Umsetzung der Anforderungen nach dem Metall-Tarif in SAP

Einmal im Jahr gibt es nach Metall-Tarif das neue tarifliche Zusatzgeld. Beschäftigte, die in Schicht arbeiten, Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, können statt Geld zusätzliche acht Tage im Jahr frei nehmen.Unsere Kunden stehen vor der Herausforderungen, wie sie die Anforderungen nach dem Metall-Tarif in SAP umsetzen können. Vor allem rückwirkende Änderungen und die laufende Prüfung von geänderten indivuellen Anpassungen der MItarbeiter-Stammdaten und die zahlreichen Wahloptionen stellen die Personalabteilungen vor große Herausforderungen.

Implementierung von T-ZUG in SAP ist eine große Herausforderung. Wir haben die Lösung für die Umsetzung!

Der “Prüfreport T-ZUG” – kundenidividuell implementiert

Wir implementieren unseren individuell angepassten kundeneigenen “Prüfreport T-ZUG” zur Umsetzung des TV T-ZUG in Ihrem Unternehmen. Die ermittelten Werte (Lohnarten, Abwesenheiten, Kontingente) werden per BatchInput in Ihre Stammdaten geschrieben. Eigene Abrechnungsfunktionen sorgen für die korrekte Abrechnung, Rückabwicklung und nachträgliche Anpassung und Prüfung z.B. von Kontingenten.

Fragen Sie unverbindlich bei uns an!

Kontakt aufnehmen